Veranstaltungen zum Thema: Intersexualität
GREGOR ZOOTZKY

GREGOR ZOOTZKY

ZWISCHEN FRAU UND MANN SIND VIELE GESCHLECHTER

Der Zeichentrick-Kurzfilm „Hermes & Aphrodite“ von Gregor Zootzky erzählt die Geschichte eines Mädchens, das in der Pubertät einen kleinen Penis bekommt und dem keine Brüste wachsen. Der Film eröffnet die Perspektive, ein umfassenderes und integratives Denken über das allgegenwärtige Zwei-Geschlechter-Modell hinaus zu entwickeln. Die Ausstellung zeigt Szenenbilder, Skizzen und digitale Ausdrucke von Filmstills sowie Informationen... »Details
JAVI LARRAURI & HoMIGRA

JAVI LARRAURI & HoMIGRA

ZEUGEN_INNEN EINER ZEIT DER VERDAMMNIS

Die Ausstellung handelt von der Unterdrückung und Verfolgung von Lesben, Schwulen und Trans* während der Franco-Diktatur in Spanien. In dieser Zeit war Homosexualität in Spanien strafbar, und das noch bis zum 26. Dezember 1978. Homosexuelle wurden mit Haftstrafen belegt, in spezielle Gefängnisse für Homosexuelle und Trans* oder Konzentrationslager gesteckt. Lesben waren doppelt diskriminiert: zum einen... »Details
MORGAN NARDI

MORGAN NARDI

3RD

Mann? Frau? Hetero? Homo? Transsexuell? Hermaphrodit? Das dritte Geschlecht? Ein Mensch. Im Zentrum von „3rd“ steht der Mythos Sexualität, in Verbindung mit der Frage nach dem sozialen und biologischen Geschlecht. Gemeinsam mit der Performancekünstlerin und Dramaturgin Snežana Golubović und dem kenianischen Musiker Olith Ratego entwickelte Morgan Nardi eine Performance, die Intersexualität auch als kreativen Prozess... »Details