Veranstaltungen zum Thema: Behinderung
BLAUMEIER ATELIER

BLAUMEIER ATELIER

ORPHEUS

Seine letzte Tunika würde Blaumeiers Orpheus geben, um seine Eurydike aus dem grauen Totenreich zurückzuholen. Dort fristen Schattenwesen auf skurrile Weise ihr Dasein und Gott Hades tüftelt schon seit einer halben Ewigkeit akribisch an einer Lebensuhr. Mit leidenschaftlichen Gesängen und seinem herzzerreißenden Anliegen schafft es Orpheus, die Götter milde zu stimmen. Schließlich wagt er den... »Details
DAS INKLUSIVE FILMFESTIVAL DER AKTION MENSCH 2

DAS INKLUSIVE FILMFESTIVAL DER AKTION MENSCH 2

DIE KUNST SICH DIE SCHUHE ZU BINDEN

Eröffnung um 17:30 Uhr mit Martin Georgi (Vorstand Aktion Mensch) und Lisa Steinmann MdL Im Anschluss an den Eröffnungsfilm findet ein Publikumsgespräch statt. In Kooperation mit Caritasverband für die Stadt Köln e.V. und Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Ortsvereinigung Köln e.V.   Eröffnungsfilm Die Kunst sich die Schuhe zu binden Schweden 2011, 100 Min.,... »Details
DAS INKLUSIVE FILMFESTIVAL DER AKTION MENSCH 5

DAS INKLUSIVE FILMFESTIVAL DER AKTION MENSCH 5

DEAF JAM

Deaf Jam USA 2011, 70 Min., Englische/ASL-Sprachfassung mit deutschen Untertiteln (auch für Gehörlose) /Audiodeskription/Tonfassung für Schwerhörige Originaltitel: Deaf Jam Regie: Judy Lieff Zwei Sprachen, zwei Kulturen, ein Gedicht – das ist die Geschichte von Deaf Jam. Regisseurin Judy Lieff erzählt von der gehörlosen Schülerin Aneta aus New York, deren Eltern aus Israel eingewandert sind. Sie... »Details
DAS INKLUSIVE FILMFESTIVAL DER AKTION MENSCH 6

DAS INKLUSIVE FILMFESTIVAL DER AKTION MENSCH 6

RACHELS WEG. AUS DEM LEBEN EINER SEXARBEITERIN

Rachels Weg. Aus dem Leben einer Sexarbeiterin Australien 2011, 72 Min., Englische Sprache mit deutschen Untertiteln (auch für Gehörlose)/Audiodeskription/Tonfassung für Schwerhörige Originaltitel: Scarlet Road Regie: Catherine Scott Rachel trifft John. Doch dies ist kein normales Rendezvous. Die Australierin Rachel arbeitet als Sexarbeiterin – sie besucht John, der Multiple Sklerose hat und seinen Rollstuhl mit dem... »Details
DAS INKLUSIVE FILMFESTIVAL DER AKTION MENSCH 7

DAS INKLUSIVE FILMFESTIVAL DER AKTION MENSCH 7

BLIND

Blind Südkorea 2011, 111 Min., DF/Audiodeskription/Untertitel für Gehörlose/Tonfassung für Schwerhörige Originaltitel: Beul-La-In-Deu Regie: Ahn Sang-hoon Ein Autounfall mit Fahrerflucht – doch zwei Menschen sind Zeugen der Szene: Die ehemalige Polizeistudentin Soo-ah, die erblindet ist, und der junge Gi-sub, der den Unfall gesehen haben will. Ein Ereignis, das kompliziert wird, da beide unterschiedliche Geschichten erzählen. Zuerst... »Details
GOLD-KRAEMER-STIFTUNG

GOLD-KRAEMER-STIFTUNG

ALLE INKLUSIVE

Seit 2006 gibt es die UN-Behindertenrechtskonvention. In insgesamt 50 Artikeln formuliert sie Rechte für Menschen mit Behinderung. Ziel ist „die volle und wirksame Teilhabe an der Gesellschaft und Einbeziehung in die Gesellschaft“: Inklusion. Inklusion wird oft auf die Bereiche Schule und Barrierefreiheit von Gebäuden reduziert. Aber das Menschenrecht auf Teilhabe gilt in allen Lebensbereichen und... »Details
OPERNWERKSTATT AM RHEIN

OPERNWERKSTATT AM RHEIN

UNTER IRREN

Wenn ein Mensch zu Unrecht in eine Anstalt eingewiesen wird und alle um sich herum als verrückt, jedoch nur sich selbst als normal ansieht, dann fragt man sich: wer ist normal, wer verrückt? „Unter Irren“ ist ein integratives Theaterstück über Wahrnehmung und Wahrnehmungsstörungen, welche das Publikum an der eigenen Wahrnehmung zweifeln lassen. Das Tabu, dass... »Details