Veranstaltungen zum Thema: Afrika
Filmprogramm zum Thema Flucht 3

Filmprogramm zum Thema Flucht 3

YOOLE - LE SACRIFICE

Yoole – Le Sacrifice Regie: Moussa Sene Absa Dokumentarfilm, Senegal 2010, 75 Min. OmdU Als einer der bedeutendsten westafrikanischen Filmschaffenden lehrte Moussa Sene Absa an einer Hochschule in der Karibik, als dort ein Wrack mit einer gespenstigen Fracht angeschwemmt wurde: 11 Leichen von Flüchtlingen aus Westafrika. Das Boot kam aus Senegal, dem Heimatland des Regisseurs... »Details
INTERNATIONAL INSTITUTE OF POLITICAL MURDER

INTERNATIONAL INSTITUTE OF POLITICAL MURDER

HATE RADIO

Hätte man ein wirkungsvolles Ziel gesucht, um den Genozid in Ruanda zu verhindern, schrieb der US-amerikanische Journalist Philip Gourevitch, wäre der Radiosender RTLM ein guter Anfang gewesen. Mit unbeschreiblichem Zynismus hatten die Mitarbeiter des populären Senders den Völkermord seit Monaten wie eine Werbekampagne vorbereitet. Das Programm bestand aus Pop-Musik, packenden Sportreportagen, politischen Pamphleten und an... »Details
TEATRO DUE MONDI

TEATRO DUE MONDI

GRENZENLOS

Im Sommer 2011 hat das Teatro Due Mondi einen Theaterworkshop mit einer Gruppe von afrikanischen Flüchtlingen gestartet, die während des Libyen-Krieges in Lampedusa gestrandet sind. Etwa 30 Männer aus Nigeria, Ghana, Gambia, Pakistan, Tunesien und dem Tschad wurden in ausgedienten Schulen im Umland von Faenza untergebracht, weitgehend von der Außenwelt abgeschnitten. Im Workshop wurden gemeinsam... »Details
ZEKARIAS KEBRAEB & Marianne Moesle

ZEKARIAS KEBRAEB & Marianne Moesle

HOFFNUNG IM HERZEN, FREIHEIT IM SINN

Im Alter von 17 Jahren beschließt Zekarias Kebraeb, seine Heimat Eritrea in Ostafrika zu verlassen. Er will keinen lebenslangen Militärdienst machen, sondern frei sein. Dafür verlässt er seine Familie und riskiert sein Leben. Denn die Flucht ins vermeintliche Paradies Europa bedeutet einen zähen Kampf ums Überleben. Zusammen mit der Journalistin Marianne Moesle hat Zekarias Kebraeb... »Details