Die beiden international anerkannten Konzertpianisten verbinden in ihren Auftritten atemberaubendes Talent mit einer unbändigen Lust, das Publikum zum Lachen zu bringen. Sie bestechen durch eine unschlagbare Kombination aus lebhafter Komödie und absolut sensationellem Klavierspiel.

Steven Worbey und Kevin Farrell sind viel mehr als ein herkömmliches Klavierduo. Sie überschreiten jede Genregrenze und beweisen einen abgefahrenen Sinn für Humor. Unter ihren Händen wird das Klavier zu einer spanischen Gitarre und zu einem vollen Orchester. Ihr Spiel begeistert, berührt und verblüfft. Angesichts der puren Genialität und des unfehlbaren Stils dieser zwei Meister des musikalischen Chaos muss man jedoch vor allen Dingen einfach aus lauter Freude lachen.