© EUtropia-Projekt, Verwendung mit freundlicher Genehmigung des jfc Medienzentrum e.V., Aileen Wessely

© EUtropia-Projekt, Verwendung mit freundlicher Genehmigung des jfc Medienzentrum e.V., Aileen Wessely

Drei Kölner Kulturakteure suchen für die inklusive und multidisziplinäre Theaterproduktion „Verflüchtigung“ junge Künstler mit und ohne Behinderung. Das Sommerblut Kulturfestival, das ZAK – Zirkus und Artistikzentrum Köln und das Sommertheater Pusteblume rufen nationale und internationale Tänzer, Schauspieler, Musiker, Sänger, New Circus- und Medienkünstler auf, sich für die Teilnahme zu bewerben. Voraussetzungen sind ein Mindestalter von 18 Jahren und erste konkrete und erfolgreiche Erfahrungen in den verschiedenen künstlerischen Szenen.

Die Performance wird sich mit der Frage beschäftigen, was es für eine Gesellschaft bedeutet, wenn immer weniger Menschen sogenannten Standards entsprechen. In einer Welt, die unter anderem den Prinzipien schnell, jung, flexibel folgt, geraten immer mehr Menschen in eine Außenseiterposition. Auf künstlerische Weise wird die Produktion zeigen, wie es gelingen kann, trotz größer werdender Unterschiede ein Miteinander zu schaffen. Dabei werden die Barrieren im Denken und Handeln hinterfragt, welche für viele Menschen die Teilhabemöglichkeiten an der Gesellschaft begrenzen.

„Verflüchtigung“ wird insgesamt 20 Künstler aus Deutschland und Europa bei Sommerblut 2014 auf die Bühne bringen. Im Rahmen von Workshops mit internationalen Coaches und einer Probenphase unter der Leitung des griechischen Regisseurs Costas Lamproulis und der deutschen Choreographin Sabine Lindlar wird sich das Ensemble auf künstlerische und kritische Weise mit dem Thema „Anderssein“ befassen. Am Ende steht eine multidisziplinäre Performance, die mit genreübergreifenden Kunstformen Musik, Tanz, Schauspiel, Akrobatik, Videokunst und Spoken Word die Vielfältigkeit der teilnehmenden Künstler widerspiegelt.

„Verflüchtigung“ ist initiiert vom Verein der Freunde und Förderer des Sommertheater Pusteblume e.V. und kooperiert mit dem Sommerblut Kulturfestival und dem ZAK – Zirkus und Artistikzentrum Köln.

„Verflüchtigung“ wird unterstützt von Aktion Mensch und der Kämpgen Stiftung.

Weitere Informationen:

Ausschreibungsunterlagen in deutsch

Application in english

 

Bildnachweis: EUtropia-Projekt, Verwendung mit freundlicher Genehmigung des jfc Medienzentrum e.V., Aileen Wessely