Die Geschichte einer Organtransplantation

„Wir haben ein passendes Spenderorgan für Sie.“ Auf diesen Anruf hat der junge, sterbenskranke Mann gewartet. Vor diesem Anruf hat er sich gefürchtet. Soll er den Schritt ins Ungewisse wagen?

David Wagner liest aus seinem Buch „Leben“, das von der Geschichte und Vorgeschichte einer Organtransplantation handelt: von den langen Tagen und Nächten im Kosmos Krankenhaus, wo die Gedanken kreisen: Für wen lohnt es sich zu leben? Was hat das eigene Leben bisher ausgemacht? Welcher Mensch ist gestorben, so dass er weiterleben kann, möglicherweise als ein anderer als zuvor? Ein berührendes, nachdenklich stimmendes, lebenskluges Buch über einen existentiellen Drahtseilakt.