Veranstaltungen in der Kategorie: Theater
"Mit viel Herz, aber ohne Mitleid"

„Mit viel Herz, aber ohne Mitleid“

Wenn ich im Freundeskreis erzähle das ich an einem Theaterstück mitwirke, ernte ich Unglaube. Bis vor ein paar Wochen hätte ich mir selbst einen Vogel gezeigt, du doch nicht! Als ich in der Tageszeitung darüber las, dachte ich bei mir: „Was für eine alberne Idee. Soll jetzt, nachdem die Politik versagt hat, die Kultur den Stab... »Details
ATEMZUG e.V.

ATEMZUG e.V.

FEEDBACK SCHLEIFEN

Tanz der Gefühle und Hula Hoop am Rande des Wahnsinns – das ist Neuer Zirkus von Atemzug. Ob freier Fall, entfesselter Tanz oder intimes Zwiegespräch: in FEEDBACK SCHLEIFEN erlebt das Publikum hautnah, was es heißt, Artist zu sein. Ungeschminkt und authentisch erzählen die Künstler von Atemzug unter bedingungslosem Einsatz ihres Körpers von den Höhen und... »Details
Autonomes Zentrum

Autonomes Zentrum

ALLES GEHT - AZ BLEIBT!

Alles geht, nichts muss. Außer AZ! Ein Wochenende, 49 Stunden Zeit für ungezähmte Kunst und Kultur. Neue Impulse, Kreativität und Spontanität – Kunst in Echtzeit, Kunst im Hier und Jetzt, Kunst zum Selbermachen. Von Freitag bis Sonntag (24.05.-26.05.) entstehen Kunst und Kunstwerke aller Art, von Schreibwerkstatt, Lesung, unrhythmischer Noise Gymnastik, Jam-Session  über vegane Backwerke für... »Details
AYDIN ISIK

AYDIN ISIK

KRISE, KRIEG UND ANDERE LÜGEN

Drei ehemalige Schulkameraden sehen sich nach 13 Jahren wieder: Niko, Kriegsjournalist, stammt aus einer serbischen Flüchtlingsfamilie, hat die Grausamkeiten der vielen Kriege hautnah miterlebt und schreibt an seinem Buch. Diana, attraktive selbstständige Wirtschaftsexpertin, hilft den Menschen dabei, ihr Geld zu vermehren. Und Sven ist Landtagsabgeordneter, dessen politische Ansichten jedem Klischee gerecht werden. Durch das Zusammentreffen... »Details
BLAUMEIER ATELIER

BLAUMEIER ATELIER

ORPHEUS

Seine letzte Tunika würde Blaumeiers Orpheus geben, um seine Eurydike aus dem grauen Totenreich zurückzuholen. Dort fristen Schattenwesen auf skurrile Weise ihr Dasein und Gott Hades tüftelt schon seit einer halben Ewigkeit akribisch an einer Lebensuhr. Mit leidenschaftlichen Gesängen und seinem herzzerreißenden Anliegen schafft es Orpheus, die Götter milde zu stimmen. Schließlich wagt er den... »Details
BRIDGE MARKLAND

BRIDGE MARKLAND

FAUST IN THE BOX

Goethe´s Faust für die Generation Popmusik: das Ein-Frau-Theater-Stück mit Handpuppen und Popmusik zaubert „Faust“ aus der Kiste. In rasantem Wechsel spielt Bridge Markland Mephisto, Faust und Gretchen sowie zahlreiche Handpuppen als ihre Gegenspieler. Die Künstlerin agiert mit großem Körpereinsatz im Full Playback zu einem genialen Soundtrack,bestehend aus den Stimmen der verschiedenen Rollen und mitreißender Musik.... »Details
CHRISTOPH SCHMIDTKE

CHRISTOPH SCHMIDTKE

DER ZERFALLENE ENGEL

Schmidtke sieht spitze aus, hat immer genug Geld und wird von allen auf Anhieb geliebt. Aber er spürt: Es muss doch noch etwas anderes geben als dieses ständige Befriedigt werden, Genießen und Glücklich sein! Denn er kann nicht mitreden, wenn alle anderen von Frust, Depression und Burn Out berichten. Und so macht sich das perfekte... »Details
COMEDIA JUNGES THEATER

COMEDIA JUNGES THEATER

PATRICK ANDERTHALB

Eine Adoptionskomödie von Michael Druker Es ist soweit: Herr Heimann von der Adoptionsbehörde wird mit Patrick vorbeikommen. Gerade anderthalb Jahre ist der Kleine und Göran übt die Babypflege schon seit Wochen. Aber Heimann ist krank geworden und so kommt Patrick allein in Görans und Svens Wohnung an. Und er ist geschlagene 15 Jahre alt. Dass... »Details
COMPAÑIA BARRACUDA CARMELA & CORPORACIÓN JURÍDICA LIBERTAD

COMPAÑIA BARRACUDA CARMELA & CORPORACIÓN JURÍDICA LIBERTAD

WIEDERGUTMACHUNG

Innehalten, um weitergehen zu können In einer Ausstellung mit lebenden Bildern treten drei SchauspielerInnen mit den Gemälden von F. Sanchez Caballero in einen Dialog. Der Sinn dessen wird nachgespürt, was in Kolumbien Wiedergutmachung genannt wird. Es ist ein Zusammentreffen mit Überlebenden und ihren Welten, ein Blick aus der künstlerischen Perspektive auf die Schäden die der... »Details
DEPORTATION CAST UND THEATER IM BAUTURM

DEPORTATION CAST UND THEATER IM BAUTURM

DEPORTATION CAST

Noch vor ein paar Wochen ging Elvira auf eine Schule in Deutschland. Jetzt wohnt sie auf einer Müllkippe im Kosovo. Ihre Familie wurde nach vielen Jahren plötzlich aus Deutschland ausgewiesen. Zurück im Kosovo sind sie als Roma noch immer von Armut und Diskriminierung bedroht. Aber Elvira will nichts mit Krieg, Verfolgung und diesem Land zu... »Details
DOGHAN AKHANLI

DOGHAN AKHANLI

ANNES SCHWEIGEN

Der Autor und Menschenrechtler Doğan Akhanli erzählt in seinem Theaterstück Annes Schweigen – Anne bedeutet auf Türkisch „Mutter“- die Geschichte der in Deutschland aufgewachsenen Türkin Sabiha. Als Fremde zwischen den Kulturen fühlt sie sich zu türkischen Nationalisten hingezogen. Als ihre Mutter stirbt, entdeckt sie zwischen deren Brüsten ein tätowiertes armenisches Kreuz. Mit der Inszenierung von... »Details
DOMINIQUE MONA GÜTTES, MAIK GIESBERT & Mark Sonnleithner

DOMINIQUE MONA GÜTTES, MAIK GIESBERT & Mark Sonnleithner

WOYZECK UND MARIE

Franz Woyzeck hat seine Lebensgefährtin Marie umgebracht. Und der Boulevard fragt erschüttert: „Wie hatte es so weit kommen können?“ Sie lebten glücklich mit ihrem gemeinsamen Kind in der kleinen Garnisonsstadt zusammen. Franz ging vielen Gelegenheitsjobs nach, um seine junge Familie durchzukriegen. Die „bessere Gesellschaft“ schätzte ihn als liebenswerten, bizarren Spinner, der stets zu Diensten war.... »Details
FRANKEN DEAF SHOW

FRANKEN DEAF SHOW

EINER FLOG ÜBER DAS KUCKUCKSNEST

McMurphy landet seinen größten Coup: um der Gefängnisstrafe zu entgehen, stellt sich der Gewalttäter verrückt und wird zur Beobachtung in eine geschlossene psychiatrische Anstalt eingeliefert. Doch im „Kuckucksnest“ begegnet er dem vollen Wahnsinn der Psychiatrie. Erst als McMurphy eine menschenwürdige Behandlung einfordert, kommt Bewegung in den Haufen Irrer. Das Gehörlosentheater zeigt mit dem Schauspiel das... »Details
INHAFTIERTE DER JVA KÖLN OSSENDORF

INHAFTIERTE DER JVA KÖLN OSSENDORF

IKARIA - TRÄUME DER FREIHEIT

Weibliche und männliche Inhaftierte der JVA Ossendorf gehen bei ihrer Schauspielperformance zur Erzählung „Ikarus und Dädalus“ zurück in die griechische Mythologie. König Minos von Kreta will Dädalus, seinen brillanten Erfinder und Baumeister,  nicht von der Insel Kreta weglassen. Dädalus, der seinen Traum von Freiheit dennoch verwirklichen will, fertigt aus Vogelfedern und Kerzenwachs für sich und... »Details
INTERNATIONAL INSTITUTE OF POLITICAL MURDER

INTERNATIONAL INSTITUTE OF POLITICAL MURDER

HATE RADIO

Hätte man ein wirkungsvolles Ziel gesucht, um den Genozid in Ruanda zu verhindern, schrieb der US-amerikanische Journalist Philip Gourevitch, wäre der Radiosender RTLM ein guter Anfang gewesen. Mit unbeschreiblichem Zynismus hatten die Mitarbeiter des populären Senders den Völkermord seit Monaten wie eine Werbekampagne vorbereitet. Das Programm bestand aus Pop-Musik, packenden Sportreportagen, politischen Pamphleten und an... »Details
JÖRG SCHULZE-NEUHOFF

JÖRG SCHULZE-NEUHOFF

KAFKA // DER BAU

Unvollendet wie Kafkas Text ist oft auch die Suche nach Verständnis und Geborgenheit, Frieden in uns und um uns herum. Das Tier im Bau, das sich nach Ruhe sehnt, jedoch zweifel- und angstgepeinigt ist, es könnte jeder von uns sein. Dieses Wesen reflektiert seine Existenz in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und sucht nach Lösung –... »Details
KANTINE/Berlin

KANTINE/Berlin

FRAU WAGNER RÜSTET SICH

Eine Tänzerin aus dem Ruhrgebiet, zwei deutsche Schauspieler mit Trisomie 21, ein brasilianischer Tänzer und ein auf Ballett und barocken Tanz spezialisierter Pole spielen alle das gleiche Spiel: sie disziplinieren die Natürlichkeit des menschlichen Körpers und verwandeln sie in die Künstlichkeit der Zivilisation. In dem Tanztheater nach Baudelaire und Stendhal verweben, verdecken, exponieren die Darsteller... »Details
KULTURFINALE

KULTURFINALE

WIR SIND MENSCHEN

Über alle Grenzen und Konventionen hinweg feiert Sommerblut zusammen mit dem Odonien und der Lutherkirche-Südstadt „Wir sind Menschen“. Die künstlerische, spirituelle, dialogische Feier schafft den Rahmen für einen Dialog, der Grenzen überschreitet und Brücken schlägt. Das Programm greift das brisante Thema Flucht auf und lädt die Besucher zu einer offenen Auseinandersetzung ein. Odonien könnte dafür... »Details
LITERATUR-OPER KÖLN

LITERATUR-OPER KÖLN

FORSCHUNGEN EINES HUNDES

Ein Hund, ein Affe oder ein Maulwurf werden in Kafkas Erzählungen aus der Ich-Perspektive geschildert. In der „Verwandlung“ vollzieht sich die Metamorphose des Menschen in ein Insekt. Ein Affe hält einen Vortrag in einer Akademie und berichtet von seiner schmerzlichen Vermenschlichung. Wie eine Flucht aus der realen Welt erscheinen Kafkas düstere Tierträume, in denen die... »Details
MARC SCHNITTGER

MARC SCHNITTGER

DER GARTEN DER LÜSTE

Ein Theaterprojekt über den Lockruf des Archaischen Inspiriert von Hieronymus Boschs spätmittelalterlichem Gemälde »Der Garten der Lüste« präsentiert der Schauspieler und Puppenbauer Marc Schnittger eine fantastische Kombination aus Figurentheater, Schauspiel und Klangwelt: Ein sinnlich-spektakuläres Panorama menschlicher Sehnsüchte. Eine illustre Gruppe bizarrer Gestalten folgt einem mysteriösen Ortskundigen in die Wildnis. Die Vergnügungssüchtigen sind auf der Suche... »Details
OPERNWERKSTATT AM RHEIN

OPERNWERKSTATT AM RHEIN

UNTER IRREN

Wenn ein Mensch zu Unrecht in eine Anstalt eingewiesen wird und alle um sich herum als verrückt, jedoch nur sich selbst als normal ansieht, dann fragt man sich: wer ist normal, wer verrückt? „Unter Irren“ ist ein integratives Theaterstück über Wahrnehmung und Wahrnehmungsstörungen, welche das Publikum an der eigenen Wahrnehmung zweifeln lassen. Das Tabu, dass... »Details
PARISA KARIMI

PARISA KARIMI

SAFAR

!Premiere! SAFAR (Persisch für „Reise“) ist die Geschichte eines langen Weges – einer Flucht, einer Suche und einer Jagd nach Glück im Neuanfang. Stummfilmartig beginnt das Outdoor-Stück mit der Ankunft einer Reisenden. Mit ihrem beladenen Kofferwagen und ihrer überdimensionierten Fotokamera strandet sie scheinbar zufällig am Schauplatz. „Kofferkinolandschaft“ nennt die iranisch-deutsche Künstlerin ihre Erzählweise aus Zeichentrick,... »Details
Probenbesuch bei IKARIA in der JVA

Probenbesuch bei IKARIA in der JVA

„Steht auf und denkt Euch frei. Verlasst die hier vorherrschenden Eigenschaften“, so heißt es in der Inszenierung „IKARIA – Träume der Freiheit“ in dessen Rahmen sich Projektleiterin Elissavet Hasse, Regisseur Karlheinz Angemeyer und Schauspielerin Elisabeth Pleß einem besonderen Projekt angenommen haben. Angelehnt an die griechische Mythologie „Ikarus und Dädalus“ entwickeln sie gemeinsam mit einer Gruppe von... »Details
SOMMERBLUT UND DAS FREIE WERKSTATT THEATER

SOMMERBLUT UND DAS FREIE WERKSTATT THEATER

STAYING ALIVE

Ein Theaterprojekt über Organtransplantation Schirmherrschaft: Dr. Frank-Walter Steinmeier MdB Mit: Philipp Engelhardt, Gerhard Häck, Luci Löffler, Petra Schmidt, Sindy Tscherrig. Musik/Perkussion: Simon Camatta Barbara Wachendorff (Inszenierung), Rolf Emmerich (Produktionsleitung), Birgit Angele (Bühne und Kostüme), Joachim Henn (Dramaturgie), Felix Dornseifer (Projektassistenz) 12.000 Menschen warten in Deutschland auf ein Spenderorgan. Allein in Nordrhein-Westfalen benötigen über 3.900 Menschen ein neues... »Details
Staying Alive on Tour!

Staying Alive on Tour!

Theaterprojekt zum Thema Organspende zu Gastspielen in NRW Das Thema Organtransplantation hat in den vergangenen Monaten für einige Aufregung gesorgt. Das Theaterstück „Staying Alive“ widmet sich diesem Thema bei Gastspielen in Essen, Bonn und Moers. Damit tritt die Produktion des Sommerblut Kulturfestival e.V. Vorurteilen und Fehlinformationen entgegen und bringt etwas Gelassenheit in die Debatte. Ohne... »Details
T-WERK, POTSDAM

T-WERK, POTSDAM

ZEIT IM DUNKELN

Zwei illegale Flüchtlinge in Schweden, Vater und Tochter, sind dem sicheren Tod in ihrer Heimat entronnen. Jetzt befinden sie sich in einer schier unlösbaren Zwangslage. Ohne eine neue Identität scheint das Überleben in einem fremden Land nahezu unmöglich. Aus der komplexen Vater-Tochter-Beziehung, die von Liebe und Aggression gleichermaßen geprägt ist, entwickelt sich ein Psychogramm der... »Details
TEATRO DUE MONDI

TEATRO DUE MONDI

GRENZENLOS

Im Sommer 2011 hat das Teatro Due Mondi einen Theaterworkshop mit einer Gruppe von afrikanischen Flüchtlingen gestartet, die während des Libyen-Krieges in Lampedusa gestrandet sind. Etwa 30 Männer aus Nigeria, Ghana, Gambia, Pakistan, Tunesien und dem Tschad wurden in ausgedienten Schulen im Umland von Faenza untergebracht, weitgehend von der Außenwelt abgeschnitten. Im Workshop wurden gemeinsam... »Details
THEATER DIE BAUSTELLE

THEATER DIE BAUSTELLE

RISIKEN UND NEBENWIRKUNGEN

Klaus Fehlings „Risiken und Nebenwirkungen“ ist ein Stück über deutsche Geschichte und thematisiert die schweren Folgen von Kriegstraumata über Generationen hinweg. Es geht um eine hochgradig gestörte Mutter-Tochter- Beziehung, die von den schweren Kriegserlebnissen der Mutter und der ohnmächtigen Abhängigkeit der Tochter gezeichnet ist. Die Handlung ist schnell erzählt : Tochter Sigrid wartet in einer... »Details