Veranstaltungen in der Kategorie: Mixed
687PERFORMANCE/ANDRÉ JOLLES

687PERFORMANCE/ANDRÉ JOLLES

BLGRD 12

Die Musik- und Tanzperformance erzählt eine authentische Geschichte aus der serbischen Hauptstadt Belgrad. Dabei geht es um den zehn Jahre dauernden Jugoslawien-Krieg und seine Konsequenzen bis in die aktuelle Gegenwart der „Euro-Union“ hinein. Das Ensemble 687performance zeigt eine Montage von Tanz und Live-Musik des Musikerduos Tobias Hoffmann (Gitarre) und Max Andrzejewski (Schlagzeug). Vor dem Hintergrund... »Details
Autonomes Zentrum

Autonomes Zentrum

ALLES GEHT - AZ BLEIBT!

Alles geht, nichts muss. Außer AZ! Ein Wochenende, 49 Stunden Zeit für ungezähmte Kunst und Kultur. Neue Impulse, Kreativität und Spontanität – Kunst in Echtzeit, Kunst im Hier und Jetzt, Kunst zum Selbermachen. Von Freitag bis Sonntag (24.05.-26.05.) entstehen Kunst und Kunstwerke aller Art, von Schreibwerkstatt, Lesung, unrhythmischer Noise Gymnastik, Jam-Session  über vegane Backwerke für... »Details
Gemeinsam gegen Brustkrebs

Gemeinsam gegen Brustkrebs

PINK RIBBON MEETS

Mit „Pink Ribbon meets…“ rückt das Festival der Multipolarkultur ein Thema in den Fokus, das in unser Gesellschaft immer präsenter wird und dennoch nicht gern beim Namen genannt wird: Brustkrebs! Für die Benefizveranstaltungen haben sich Künstlerinnen in Eigeninitiative zusammengeschlossen, um mit ihrer Kunst und Begeisterungsfähigkeit die Brustkrebsorganisation Brustkrebs Deutschland e.V. zu unterstützen. Unter dem Motto... »Details
JENS ESCHERT

JENS ESCHERT

UTERUSWAAGEENTBINDUNG

Was ist Kindheit? Was bedeutet Erwachsenwerden? „Uteruswaageentbindung“ ist eine kleine Reise, auf der man sich mit sich selbst befasst, sich mit früheren und jetzigen Gefühlen auseinandersetzt. Über Umwege unter freiem Himmel führt der Weg zu einem Ort der Kindheit. Kindheit wird als Zeitraum verstanden, in dem man am authentischsten ist. Das Erwachsensein ist damit ein Zustand,... »Details

Karl Rahner Akademie

ORGANSPENDE: medizinische, ethische und religiöse Perspektiven

Die Daten sind bedrückend: –       12.000 Menschen warten bundesweit dringend auf eine Transplantation. –       Täglich versterben drei Wartende aufgrund mangelnder Bereitschaft zur Spende eines Organs. –       Trotz aller Anstrengungen ist die Zahl der Organspenden 2012 bundes- und landesweit gesunken. –       Es waren vor allem diverse Skandale in der deutschen Transplantationschirurgie, die das Thema wieder stärker... »Details
KONRAD BEIKIRCHER & KAI MAGNUS STING

KONRAD BEIKIRCHER & KAI MAGNUS STING

EIN KABARETT-ABEND ZU EHREN VON HANS DIETER HÜSCH

Zwei Kenner in Sachen Hanns Dieter Hüsch bringen dem Grandseigneur des literarischen Kabaretts ein Ständchen. Da darf seine Heimat, der Niederrhein, nicht fehlen. Mit all seinen schwarzen Schafen und all den anderen, nicht zu vergessen die Frieda. Und Hagenbuch. Und wenn dann der Kleinheisterkamp mit Hein Lindemann anne Theke steht und philosophiert… Wüsst’ man schon... »Details
KULTURFINALE

KULTURFINALE

WIR SIND MENSCHEN

Über alle Grenzen und Konventionen hinweg feiert Sommerblut zusammen mit dem Odonien und der Lutherkirche-Südstadt „Wir sind Menschen“. Die künstlerische, spirituelle, dialogische Feier schafft den Rahmen für einen Dialog, der Grenzen überschreitet und Brücken schlägt. Das Programm greift das brisante Thema Flucht auf und lädt die Besucher zu einer offenen Auseinandersetzung ein. Odonien könnte dafür... »Details
Sommerblut 2013

Sommerblut 2013

Eröffnung

Zum zwölften Mal findet dieses Jahr das Sommerblut Kulturfestival statt. Vom 9. bis 26. Mai bietet das Festival den Menschen aus Köln, der Region und der ganzen Welt ein alternatives und genreübergreifendes Kulturprogramm. Schwerpunkt in diesem Jahr ist das Thema Flucht. In den verschiedensten Ausdrucksformen der Kunst wird das brisante und aktuelle Thema aufgegriffen und... »Details
TEATRO DUE MONDI

TEATRO DUE MONDI

GRENZENLOS

Im Sommer 2011 hat das Teatro Due Mondi einen Theaterworkshop mit einer Gruppe von afrikanischen Flüchtlingen gestartet, die während des Libyen-Krieges in Lampedusa gestrandet sind. Etwa 30 Männer aus Nigeria, Ghana, Gambia, Pakistan, Tunesien und dem Tschad wurden in ausgedienten Schulen im Umland von Faenza untergebracht, weitgehend von der Außenwelt abgeschnitten. Im Workshop wurden gemeinsam... »Details