Veranstaltungen in der Kategorie: Orangerie Theater am Volksgarten
687PERFORMANCE/ANDRÉ JOLLES

687PERFORMANCE/ANDRÉ JOLLES

BLGRD 12

Die Musik- und Tanzperformance erzählt eine authentische Geschichte aus der serbischen Hauptstadt Belgrad. Dabei geht es um den zehn Jahre dauernden Jugoslawien-Krieg und seine Konsequenzen bis in die aktuelle Gegenwart der „Euro-Union“ hinein. Das Ensemble 687performance zeigt eine Montage von Tanz und Live-Musik des Musikerduos Tobias Hoffmann (Gitarre) und Max Andrzejewski (Schlagzeug). Vor dem Hintergrund... »Details
ATEMZUG e.V.

ATEMZUG e.V.

FEEDBACK SCHLEIFEN

Tanz der Gefühle und Hula Hoop am Rande des Wahnsinns – das ist Neuer Zirkus von Atemzug. Ob freier Fall, entfesselter Tanz oder intimes Zwiegespräch: in FEEDBACK SCHLEIFEN erlebt das Publikum hautnah, was es heißt, Artist zu sein. Ungeschminkt und authentisch erzählen die Künstler von Atemzug unter bedingungslosem Einsatz ihres Körpers von den Höhen und... »Details
BIRGIT RUEBERG

BIRGIT RUEBERG

REISE INS LICHT

Viele Menschen sterben bei dem Versuch, das Mittelmeer zu überqueren, um ins „gelobte Land“ Europa zu gelangen. Da die Menschen als Bewohner von Binnenländern oft nicht schwimmen können, geben die bezahlten Schlepper ihren „Kunden“ Schwimmwesten für die gefährliche Überfahrt in einfachsten Gummibooten. Dabei können diese dünnen und billigen Westen ihren Zweck gar nicht erfüllen und... »Details
JÖRG SCHULZE-NEUHOFF

JÖRG SCHULZE-NEUHOFF

KAFKA // DER BAU

Unvollendet wie Kafkas Text ist oft auch die Suche nach Verständnis und Geborgenheit, Frieden in uns und um uns herum. Das Tier im Bau, das sich nach Ruhe sehnt, jedoch zweifel- und angstgepeinigt ist, es könnte jeder von uns sein. Dieses Wesen reflektiert seine Existenz in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft und sucht nach Lösung –... »Details
JUTTA LAUTH BACAS

JUTTA LAUTH BACAS

SO FUNKTIONIERT FLUCHT: SCHLUPFLOCH LESBOS

Schlupfloch Lesbos. Was erleben Schutzsuchenden und Migranten, die heimlich und ohne Papiere nach Europa kommen wollen? Wie kommen sie über die Grenze? Diese Grenze ist über viele Kilometer auch eine blaue Grenze, eine maritime Grenze zwischen Europa und der Türkei. Dort bedeutet die heimliche Einreise eine gefährliche Passage von der türkischen Küste zu griechischen Inseln... »Details
JUTTA MOTZ

JUTTA MOTZ

BLUTFUNDE

Was als Ferienreise beginnt, entwickelt sich zu einem Alptraum. Jane und ihre Freundin, die Anwältin Gioia, werden in Rom Zeuginnen eines Mordes. Der Fall treibt sie in den Süden, dort, wo Schlepperbanden Zehntausende von Flüchtlingen einschleusen und viele elend im Wasser umkommen. Unfreiwillig werden die beiden zu Rettern der Opfer in einer mörderischen Jagd. Jutta... »Details
KANTINE/Berlin

KANTINE/Berlin

FRAU WAGNER RÜSTET SICH

Eine Tänzerin aus dem Ruhrgebiet, zwei deutsche Schauspieler mit Trisomie 21, ein brasilianischer Tänzer und ein auf Ballett und barocken Tanz spezialisierter Pole spielen alle das gleiche Spiel: sie disziplinieren die Natürlichkeit des menschlichen Körpers und verwandeln sie in die Künstlichkeit der Zivilisation. In dem Tanztheater nach Baudelaire und Stendhal verweben, verdecken, exponieren die Darsteller... »Details
Ohrenkuss

Ohrenkuss

Fünfzehn Jahre oder ein Reisebericht

Flucht oder Grund zum fluchen? Oder zum lachen?! Ohrenkuss aus Bonn, das Magazin von Menschen mit Down-Syndrom, liest zum Thema Traum, Flucht, Zorn, Wunder und Freiheit und wird dabei musikalisch begleitet von Anton Berman aus Berlin. „Es hat wie Menschen Beine und Hände, Flügel hat es ebenfalls. Sie hat mehr als über alles hunderttausendmillionenbilliarden Flügel,... »Details
PARISA KARIMI

PARISA KARIMI

SAFAR

!Premiere! SAFAR (Persisch für „Reise“) ist die Geschichte eines langen Weges – einer Flucht, einer Suche und einer Jagd nach Glück im Neuanfang. Stummfilmartig beginnt das Outdoor-Stück mit der Ankunft einer Reisenden. Mit ihrem beladenen Kofferwagen und ihrer überdimensionierten Fotokamera strandet sie scheinbar zufällig am Schauplatz. „Kofferkinolandschaft“ nennt die iranisch-deutsche Künstlerin ihre Erzählweise aus Zeichentrick,... »Details
Sommerblut 2013

Sommerblut 2013

Eröffnung

Zum zwölften Mal findet dieses Jahr das Sommerblut Kulturfestival statt. Vom 9. bis 26. Mai bietet das Festival den Menschen aus Köln, der Region und der ganzen Welt ein alternatives und genreübergreifendes Kulturprogramm. Schwerpunkt in diesem Jahr ist das Thema Flucht. In den verschiedensten Ausdrucksformen der Kunst wird das brisante und aktuelle Thema aufgegriffen und... »Details
TEATRO DUE MONDI

TEATRO DUE MONDI

GRENZENLOS

Im Sommer 2011 hat das Teatro Due Mondi einen Theaterworkshop mit einer Gruppe von afrikanischen Flüchtlingen gestartet, die während des Libyen-Krieges in Lampedusa gestrandet sind. Etwa 30 Männer aus Nigeria, Ghana, Gambia, Pakistan, Tunesien und dem Tschad wurden in ausgedienten Schulen im Umland von Faenza untergebracht, weitgehend von der Außenwelt abgeschnitten. Im Workshop wurden gemeinsam... »Details