Seine letzte Tunika würde Blaumeiers Orpheus geben, um seine Eurydike aus dem grauen Totenreich zurückzuholen. Dort fristen Schattenwesen auf skurrile Weise ihr Dasein und Gott Hades tüftelt schon seit einer halben Ewigkeit akribisch an einer Lebensuhr. Mit leidenschaftlichen Gesängen und seinem herzzerreißenden Anliegen schafft es Orpheus, die Götter milde zu stimmen. Schließlich wagt er den Versuch, die entrückte Eurydike ins Leben zurückzuführen.

Orpheus und Eurydike sind mehr als ein Liebespaar. Die 14 SchauspielerInnen mit und ohne Behinderungen beeindrucken durch gekonnte Rollenwechsel. So gibt es Orpheus und Eurydike in verschiedenen Besetzungen, die dem Paar und ihrer Liebe viele Facetten abgewinnen.

Orpheus Logo