Alles geht, nichts muss. Außer AZ!

Ein Wochenende, 49 Stunden Zeit für ungezähmte Kunst und Kultur. Neue Impulse, Kreativität und Spontanität – Kunst in Echtzeit, Kunst im Hier und Jetzt, Kunst zum Selbermachen.

Von Freitag bis Sonntag (24.05.-26.05.) entstehen Kunst und Kunstwerke aller Art, von Schreibwerkstatt, Lesung, unrhythmischer Noise Gymnastik, Jam-Session  über vegane Backwerke für Groß  und Klein, Contact Impro, Ausstellungen bis hin zu Kinderprogramm, Fotographie- und Elektrowerkstatt-Workshops und der Verschönerung des Gebäudes.

Am Freitag, den 24.05.2013, werden wir um 19 Uhr den Abend mit einer Ausstellung des Kölner Flüchtlingsrats eröffnen und anschließend wird es einen Vortrag mit einem Rück- und Ausblick zu den Protesten geben, der von Aktivist_innen und Unterstützer_innen des Flüchtlingsprotests gehalten wird.

Am Samstagabend, den 25.05., laden wir nach der Vok  zur Open Jamsession ein. Klaus der Geiger + Buxbäume und Strauchdiebe werden den Abend musikalisch beginnen und danach wird die Bühne für alle offen sein. Bringt eure Instrumente mit!

Am Sonntag, den 26.05., gibt es die Möglichkeit Fotographie mal aus einer ganz anderen Herangehensweise zu entdecken. Zeitgleich ist aber auch Raum für Samba-Trommeln oder Jamsessions.

Sowohl Samstag als auch Sonntag wird es tagsüber ein Kinderprogramm geben und die Ateliers sind ganztägig zum hereinschauen und mitgestalten geöffnet.

Mehr Infos unter az-koeln.org