Die Musik- und Tanzperformance erzählt eine authentische Geschichte aus der serbischen Hauptstadt Belgrad. Dabei geht es um den zehn Jahre dauernden Jugoslawien-Krieg und seine Konsequenzen bis in die aktuelle Gegenwart der „Euro-Union“ hinein.

Das Ensemble 687performance zeigt eine Montage von Tanz und Live-Musik des Musikerduos Tobias Hoffmann (Gitarre) und Max Andrzejewski (Schlagzeug). Vor dem Hintergrund der jugoslawischen Kriegsgeschichte erleben die Erzählungen des Belgrader Regisseurs, Theaterkritikers und Rundfunkredakteurs Goran Cvetkovic unvorhersehbare Reflexionen. Die bildstarken Szenen wirken dabei wie innere Bilder, die hinter Cvetkovics Erzählungen und unseren seelischen Archetypen liegen.

BLGRD Logo